Drucken

CCD-Aufnahmen aus dem Praktikum

 

Mondmosaik:

Der Winkeldurchmesser des Mondes ist zu groß, um ihn mit einer einzigen CCD-Belichtung erfassen könnte. Daher ist es notwendig, mehrere sich überschneidende Aufnahmen zu einem Mosaik zusammenzusetzen.

Mond

Saturn:

Der Ringplanet, aufgenommen in Okularprojektion von Folko Weber, Felix Woelk und Andreas Gudell.

Saturn

Komet Hale-Bopp 1997:

Innere Koma des Kometen. Die Sonne strahlt den Kometen von unten links an. Bei weiterer Nachbearbeitung erkennt man eine schwache Spiralstruktur. Sie entsteht dadurch, daß Materie nur an einer Stelle des Kometenkerns ausgeworfen wird, welche mit diesem rotiert.

Hale-Bopp

Kugelsternhaufen M 13:

Kugelsternhaufen sind Zusammenballungen mehrerer hunderttausend Sterne, die durch Gravitation zusammengehalten werden. Sie zählen zu den ältesten Objekten der Galaxis.

Aufgenommen von Björn Voß, Philip Fleischmann und Sascha Bussat im Sommersemester 1999.
m13

Orionnebel M 42:

Der Orionnebel ist ein Sternentstehungsgebiet. Aus dem Gas bilden sich durch Gravitationskontraktion neue Sterne. Die jungen und sehr heißen Sterne regen mit ihrer UV-Strahlung das übrig gebliebene Gas zum Leuchten an.

Aufgenommen am 31.1.98 von Carsten Weidner, Michael Schulz und Christian Neuerer. Belichtungszeit: 40 sec.
m42

Ringnebel (M 57) in der Leier:

Der Ringnebel (Entfernung: 4100 Lichtjahre) ist ein planetarischer Nebel, der am Ende der Entwicklung eines Sterns steht. Der ausgebrannte Stern wirft seine äußeren Hüllen ab, die wir in Form eines Rings um den nur schwach erkennbaren Zentralstern sehen können. Der Zentralstern wird sich später zu einem weißen Zwerg entwickeln.

Aufgenommen von Jan-Uwe Ness, Alexander Levin und Joerg Polzer
m57

Galaxie M 82:

M 82 ist eine irreguläre Galaxie, die stark von der Wechselwirkung mit der Nachbargalaxie M 81 beeinflußt wurde. Im Infraroten ist M 82 die hellste Galaxie am Himmel, was auf eine extrem hohe Sternentstehungsaktivität zurückzuführen ist, die durch M 81 induziert wurde.

Aufgenommen am 25.5.97 von Andrea Hampel, Malte Marquarding und Tobias Rettstadt. Belichtungszeit: 4 sec. (RC-Fokus)
m82

Whirlpoolgalaxie M 51:

Die Spiralstruktur von M 51 wird offensichtlich durch die Wechselwirkung einer nahe stehenden Begleitgalaxie gestört.

Aufgenommen von Azita Jovaini und Henning Ohe (RC-Focus).
m51
Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 25. November 2010 um 10:03 Uhr
 
 

Random Image

p0525ab.jpg~
Bild vom Hubble Heritage Project: http://heritage.stsci.edu/